Eupholidoptera aus Griechenland

#1
Liebes Forum,

handelt es sich hierbei um eine Eupholidoptera-Art? Vielleicht um E. smyrnensis?

Fundort: Griechenland, Peloponnes, Arkadien, Lousios-Schlucht, 350 m Höhe, in einem Strauch in niederen Laubwald
Datum: 20. August 2016

Über Hilfe bei der Bestimmung würde ich mich sehr freuen!

Danke und herzliche Grüße
Dirk
Tettigonidae Eupholidoptera cf. smyrnensis 2016.08.20.jpg

Re: Eupholidoptera aus Griechenland

#2
Hallo Dirk

Willkommen im Heuschrecken-Forum!

Ja, das ist eine Eupholidoptera. Es ist jedoch nicht Eupholidoptera smyrnensis, diese kommt in Griechenland lediglich auf dem östlichen Festland und auf einigen Inseln vor der Türkei vor. Dein Tierchen ist eine Eupholidoptera megastyla. Der Name nimmt bezug zu den langen gelben Zäpfchen (Styli) auf der Unterseite am Hinterleibsende.

Best Grüsse
Florin
Get the Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Hilf mit bei der Erhebung von Verbreitungsdaten - sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Eupholidoptera aus Griechenland

#5
Hallo Dirk

Hast du noch mehr Heuschrecken in Griechenland fotografiert? Da ich mich oft im Gebiet aufhalte und nach Heuschrecken suche, bin ich an allen Beobachtungen interessiert, denn es kommen immer wieder sehr interessante Sachen zu Tage.

Beste Grüsse
Florin
Get the Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Hilf mit bei der Erhebung von Verbreitungsdaten - sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Eupholidoptera aus Griechenland

#6
Hallo zusammen!

Ich habe da noch eine Anschlussfrage: Wie weit südlich reicht eigentlich das Verbreitungsgebiet von Eupholidoptera schmidti?
Findet man die Art noch auf der Insel Korfu oder handelt es sich bei dieser Population bereis um E. magastyla? Hier eine Bild von der Insel Korfu aus dem letzten Jahr.
Eupholidoptea schmidti B 2016-07-31 09-15-02 - DSC_0003.JPG
Eupholidoptera cf schmidti aus Korfu
Herzliche Grüsse

Jörg

Re: Eupholidoptera aus Griechenland

#7
Lieber Jörg

Auf der Insel Korfu ist es zum Glück einfach. Dort kommt bisher nur Eupholidoptera garganica vor.

ein Ausläufer des Verbreitungsgebiets von Eupholidoptera schmidti reicht im Norden Griechenlands bis ins Pindos-Gebirge. Sonst ist die Art vor allem auf dem Westbalkan verbreitet.

LG
Florin
Get the Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Hilf mit bei der Erhebung von Verbreitungsdaten - sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Eupholidoptera aus Griechenland

#9
Hoi Jörg

Mit der Morphologie ist es bei der Gattung Eupholidoptera häufig nicht so eindeutig. Es gibt einige Ausnahmen wie z.B. Eupholidoptera megastyla. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal sind die Titillatoren der Männchen. Die Variabilität ist aber orderntlich und es gibt häufig Überschneidungen. Die Titillatoren von Eupholidoptera garganica sind z.B. am Ende stärker nach oben gebogen und die Art ist etwas grösser als Eupholidoptera schmidti, ohne direkten Vergleich ist das aber kaum auffallend. Genetisch lassen sie sich relativ gut unterscheiden.

LG
Florin
Get the Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Hilf mit bei der Erhebung von Verbreitungsdaten - sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!
cron