Phänologie

#1
Diese Jahr waren die Heuschrecken auch in den Bergen schon sehr früh ausgewachsen. Am 2. Juni konnte ich oberhalb der Riederalp im Wallis (1900 m) bereits singende Gomphocerus sibiricus, Arcyptera fusca und Omocestus viridulus hören. Da vom 31. Mai bis 2. Juni ca. 20 cm Schnee lag bedeutet dies, dass erste Tiere schon Ende Mai ausgewachsen war. Die ersten Myrmeleotettix maculatus sangen in der ersten Juni-Woche. Arten die hier im Moment singen:

Decticus verrucivorus
Tettigonia viridissima
Gomphocerus sibiricus
Myrmeleotettix maculatus
Stauroderus scalaris
Chorthippus brunneus (auf über 2000 m)
Arcyptera fusca

Tetrix bipunctata (ad.)