Chorthippus albomarginatus?

#1
Hallo allerseits,

bei diesem Pärchen habe ich den Verdacht, dass das auch albomarginatus sein könnte. Litauen in der Karstregion um Birzai an einem Aussichtsturm, gestern. Die Wiese wird wohl nur der Ordnung halber, vielleicht 3x pro Jahr gemäht. Andere Arten waren P. parallelus (zahlreich), Ch. dorsatus (vereinzelt, sichere Bestimmung anhand des Gesangs), S. grossum (1x), Tetrix subulata (einige wenige), R. roeselii (1x).

LG, Bernd
190907 IMGP1189.JPG

Re: Chorthippus albomarginatus?

#2
Hallo Bernd

Obwohl man den Flügel mit der Radialader nicht wirklich sieht, bin ich recht sicher, dass auch dieses Paar ein Wiesengrashüpfer (Chorthippus dorsatus) ist. Das Männchen ist für Chorthippus dorsatus typisch gefärbt und die Halsschild-Seitenkiele sind für Chorthippus albomarginatus zu stark nach innen gebogen. Dieser hat noch geradere Halsschild-Seitenkiele.

Beste Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!