Seite 1 von 1

Pseudochorthippus parallelus? - Deutschland, Rheinland-Pfalz, Lemberg/Südwestpfalz, Horbachtal - 04.09.2019

Verfasst: 7. September 2019 11:51
von Anne51
Hallo,
habe ich diesen Grashüpfer richtig bestimmt? Dachte zunächst an Stethophyma grossum, weil die in diesem Habitat sehr häufig anzutreffen sind,
aber die kurzen Flügel deuten auf ein Weibchen von Pseudochorthippus parallelus. Der Grashüpfer war auch ziemlich groß!
LG
Anne
P2400199.JPG

Re: Pseudochorthippus parallelus? - Deutschland, Rheinland-Pfalz, Lemberg/Südwestpfalz, Horbachtal - 04.09.2019

Verfasst: 7. September 2019 21:23
von Werner Reitmeier
Hallo Anne,

der erste Gedanke ist oft richtig - es ist eine weibliche Larve der Sumpfschrecke in der letzten Larvenhaut! Typisch für Larven die parallelnervigen Flügelanlagen, welche "verkehrt" am Körper getragen werden (der Hinterflügel [= der bauchseitig entspringende] liegt über dem Vorderflügel).

LG

Werner

Re: Pseudochorthippus parallelus? - Deutschland, Rheinland-Pfalz, Lemberg/Südwestpfalz, Horbachtal - 04.09.2019

Verfasst: 9. September 2019 15:55
von Anne51
Hallo Werner,
vielen Dank für deine Erläuterungen und die Bestätigung, dass Stethophyma grossum richtig war!
LG
Anne