Omocestus raymondi

#1
Guten Abend
In der ersten Juniwoche konnte ich in Südfrankreich (Vallé de Cèzes) diese Kurzfühlerschrecke fotografieren. Auch auf Grund des Gesangs habe ich sie als Omocestus raymondi bestimmt. Ist das korrekt? (Es handelt sich bei den Bildern um zwei verschiedene Individuen)
Liebe Grüsse, Jörg
2019-06-08 12-12-23 RED.JPG
2019-06-07 16-27-02 RED.JPG

Re: Omocestus raymondi

#3
Guten Abend Florin

Stimmt, Ihr seit ja in Rumänien, macht's Spass?

Besten Dank für die Rückmeldung. Die Kopfform und die Fühlerlänge sind wirklich gute Unterscheidungsmerkmale zwischen diesen beiden Arten (wenn man denn weiss, dass man darauf achten muss). Und auf einigen Bildern sieht man ja auch das erweiterte Präcostalfeld. .... so geht das!

Liebe Grüsse, Jörg

Re: Omocestus raymondi

#5
Hallo Jörg

Da würde ich eher auf eine andere Art der Chrothippus biguttulus-Gruppe tippen, aber sicher sicher bin ich beidesem Foto nicht. Für Chorthippus brunneus sind mir die Flügel eher zu kurz und der Kopf etwas zu rundlich. Aber eine sichere Bestimmung ist schwierig.

Herzliche Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!