Chorthippus Arten

#1
Hallo Zusammen

Auch als Anfänger habe ich schon bemerkt, dass diese Artengruppe sehr schwierig zu bestimmen ist, deshalb meine Bitte zur Hilfe.

Bild 1,5 und 6 habe ich in Nordtirol nähe Brenner im August auf ca. 1600müM aufgenommen. Die anderen Bilder sind vom Tessin, Ticino-Delta ect.
Leider habe ich keine weiteren Perspektiven.

Vielen Dank für diese abschließende Hilfe für dieses Jahr.

Liebe Grüsse
Jürg
Grashüpfer 7.jpg
Grashüpfer 6.jpg
Grashüpfer 5.jpg
Grashüpfer 4.jpg
Grashüpfer 3.jpg
Grashüpfer 2.jpg
Grashüpfer 1.jpg

Re: Chorthippus Arten

#2
Hallo Jürg
.
  1. Foto: Weibchen aus der Chorthippus biguttlus-Gruppe. Vermutlich Chorthippus brunneus. Ist aber nicht ganz sicher.
  2. Foto: Ebenfalls ein Weibchen aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe. Bin mir bei diesem hier ziemlich sicher, dass ein Chorthippus brunneus-Weibchen ist.
  3. Foto: Nochmals ein Weibchen aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe. Schöne Farbvariante. Aber zur Art kann ich aus dieser Perspektive nicht viel sagen.
  4. Foto: Das ist ein Männchen des Braunen Grashüpfers (Chorthippus brunneus).
  5. Foto: Ebenfalls ein Weibchen aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe. Das dürfte eher ein Chorthippus mollis oder Chorthippus biguttulus sein. Chorthippus brunneus kann aufgrund der kurzen, recht schmalen Flügelenden und des rundlichen Kopfs ausgeschlossen werden.
  6. Foto: Das ist ein Weibchen des Bunten Grashüpfers (Omocestus viridulus).
  7. Foto: Es ist ein Männchen aus der Chorthippus biguttulus-Gruppe. Leider sieht man den Flügel schlecht, um etwas mehr zur Art sagen zu können. Der Habitus scheint recht schlank, was Chorthippus brunneus nahe legen würde. Das Männchen wäre aber für einen Braunen Grashüpfer sehr bunt. Also Bestimmung unsicher.
.
Viele Grüsse
Florin
Orthoptera-App! Die Heuschrecken-Bestimmungs-App für iOS und Android.
Sicher bestimmte Tiere bitte bei Observation.org melden - danke!

Re: Chorthippus Arten

#4
Hallo Florin!

Korrekturvorschlag aus dem Osten :) : Stenobothrus lineatus bei Nr. 7.
Begründung: breites, deutlich quergeadertes Medialfeld, dunkle Knie, generell die feurige Hinterleibsspitze, trotz dieser schrägen Position dennoch sehr spitze, lange Genitalplatte erahnbar, deutliches, breiteres Stigma. Was hältst Du davon? Muss aber zu Deiner Verteidigung sagen - der generelle Eindruck wirkt sehr chorthippoid, hab auch lange hin- und her tendiert!

LG

Werner
cron