Re: Larve einer Roesels Beißschrecke?

#2
Daniel Werner hat geschrieben:
27. Mai 2019 23:41
Lieber Florin, liebe Heuschreckenfreunde,

am 18.05.2019 habe ich auf einer Streuobstwiese im Vogtland (Sachsen, Deutschland) in 400 m Höhe eine Langfühlerschreckenlarve entdeckt. Ist es die Roesels Beißschrecke (Metrioptera roeselii)?

Vielen Dank und Grüße, Daniel.


Beissschrecke.jpg
Hallo Daniel

Ich habe einen interessanten Link über Insekten in Sachsen gefunden:

https://www.insekten-sachsen.de/Pages/T ... &id=403512

Da ist die Roesels Beisschrecke gut abgebildet. Möglicherweise trifft Deine Vermutung zu.

Grüsse,

Daniel