Programm Heuschreckentagung,18. Oktober 2014

#1
Liebe Heuschreckenfreunde

nun steht das Programm für die Heuschreckentagung vom Samstag, 18. Oktober 2014, am Naturhistorischen Museum Bern. Das Programm ist auch dieses Jahr reichhaltig und enthält Beiträge aus verschiedenen Bereichen der Heuschreckenforschung. Die Tagung ist gratis und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Nun freuen wir uns darauf, Sie zahlreich in Bern begrüssen zu dürfen und verbleiben
mit herzlichen Grüssen
Hannes Baur & Philippe Thorens

Programm Heuschreckentagung
Samstag, 18. Oktober 2014
Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern (Anfahrtsplan)

ab 9.15 Ungezwungenes Treffen mit Kaffee und Gipfeli

10.20 Begrüssung

10.30 Daniel Roesti, Wasen i.E.
Die Heuschrecken des Berner Oberlandes – Eine Zwischenbilanz aus den
Beobachtungen der Jahre 2013 und 2014


12.00 Mittagessen beim Wasserfall im Naturhistorischen Museum

13.45 Christian Monnerat, CSCF, Neuchâtel
Nouvelles du CSCF

14.00 Roy Kleukers, EIS, Leiden
The New Dutch Orthoptera Atlas

14.15 Sarah Delley, IEE, Université de Bern
Les effets de l‘irrigation et de la fertilisation sur les orthoptères et le microclimat
dans les prairies subalpines


14.30 Stève Breitenmoser, Bougy-Villars
Les orthoptères en zone agricole (cultures spéciales et grandes cultures)

14.45 Pause mit Kaffee und Kuchen

15.30 Florin Rutschmann, Nussbaumen b. Baden & Christian Roesti, Bern
Orthoptera.ch: Heuschrecken-App & Co. – Rück- und Ausblicke

16.00 Armin Coray, Basel
Die Heuschrecke im Park – Zur Ausbreitung der Grünen Strandschrecke
(Aiolopus thalassinus) in der Basler Region


16.15 Christian Roesti, Bern
Unterwegs in Südostfrankreich – Spezialitäten im Herbst

16.30 Varia

16.40 Ende der Tagung
Hannes Baur
Naturhistorisches Museum Bern
Abteilung Wirbellose Tiere
Bernastrasse 15
3005 Bern, Schweiz
hannes.baur@nmbe.ch
+41 31 350 72 64
cron