Die Suche ergab 76 Treffer

Re: Platycleis a. albopunctata und P. a. grisea bestimmen

Wenn du nach Schrecken ausschau halten wolltest, wärst du mit der Mittelmeergegend tatsächlich besser gefahren - aber man kann halt nicht immer alles! Naja ich glaube, da oben gibt es schon auch ganz nette Sanddünen. Aber die Reise ist jetzt eh abgesagt, deswegen werden es wohl im September doch wi...

Re: Platycleis a. albopunctata und P. a. grisea bestimmen

Ich danke Dir! Ja, grisea war meine Tendenz, insofern passt das sehr gut. Albopunctata wäre ein Erstnachweis für Oberösterreich gewesen, insofern glaubte ich eh nicht wirklich dran. Das Merkmal mit dem verwachsenen Seitensklerit erschient mir sehr plausibel und war auch der Hauptgrund für meine Anna...

Re: Platycleis a. albopunctata und P. a. grisea bestimmen

Lieber Florin und alle anderen Platycleis albopunctata spp.-Kenner! Ohne eine genaue Fundortangabe machen zu wollen, möchte ich hier die Subgenitalplatte eines Weibchens reinstellen, das ich heute fotografiert habe (nur so viel: es ist zwar Österreich, aber nicht der Osten des Landes; was aber auch ...

Re: Drei grosse ? bei Pachytrachis gracilis im Bellmann

Hi Florin! Ich steh auch solche Sachen!! Noch nie hab ich mir explizite Gedanken gemacht, was dieses Bild wirklich zeigt, zumal ich auch den Namen Rhacocleis germanica schändlicherweise nur ganz peripher bisher wahrgenommen habe... Was mir allerdings schon mehrfach aufgestoßen ist bei diesem Bild, i...

Zur erweiterten Suche